Workshop - Tactical Pen
verantwortlich: Ingrid Arzberger

 

Der Tactical Pen ist ein Schreibgerät und wird als Nahdistanzwaffe in der Selbstverteidigung verwendet. Er dient primär der Schlag- und Druckverstärkung.

Mittels unterschiedlicher Griff- und Schlagvarianten, kann man hohe Schmerzreize beim Gegner auslösen. Bevorzugte Ziele sind unter anderem das Schultergelenk, Ellenbogen, Rippen, Oberschenkel, bestimmte Nervendruckpunkte sowie die Handgelenke.

Im Rahmen dieses ?Tactical Pen? Workshops erlernst du den Umgang und den Einsatz dieses Schreibgerätes.
 

Es gelten die Teilnahmebedingungen für Workshops:
Bei Rücktritt oder Umbuchung bis zu 3 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr (Stud. 15,- ?/ Bed. 20,- ?/ Gäste 25,- ?) erhoben, danach ist die vollständige Kursgebühr fällig.