Hochschulsport
Taekwondo
verantwortlich: Ingrid Arzberger

Taekwondo ist ein koreanischer Kampfsport. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (Tae), Handtechnik (Kwon) und "Die Kunst" oder "Der Weg" (Do). Die Technik ist sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, was nicht zuletzt durch den Wettkampf bedingt ist. Im Taekwondo dominieren Fußtechniken deutlicher als in vergleichbaren Kampfsportarten.

Taekwondo ist eine sehr vielseitige Sportart, was sich auch in der Gestaltung des Trainings zeigt. Die Trainingseinheiten beginnen mit einer Aufwärmphase, in die Koordinations-, Kraft-, Ausdauer- und Dehnübungen integriert werden. Anschließend wird die Gruppe in Anfänger und Fortgeschrittene unterteilt.

Der Anfängergruppe werden die Grundkenntnisse des Taekwondo vermittelt. Es wird unter fachlicher Anleitung an Techniken gearbeitet, wobei die Hauptdisziplinen des Taekwondo Formenlauf, Selbstverteidigung und Sparring behandelt werden.

Nach einem erfolgreich absolvierten Anfängerkurs kann die erste Gürtelprüfung abgelegt werden.

Bei den Fortgeschrittenen arbeiten die Farbgurtträger an ihren eigenen Formen und Techniken. Auch hier besteht, bei Erfüllung der Voraussetzungen, die Möglichkeit, die nächsthöhere Graduierung zu erlangen.

Taekwondo is a Korean martial art. The three syllables of the name stand for foot technique (Tae), hand technique (Kwon) and "The Art" or "The Way" (Do). The technique is very much based on speed and dynamics, which is not least due to the competition. In Taekwondo, foot techniques dominate more clearly than in comparable martial arts.

Taekwondo is a very versatile sport, which is also reflected in the design of the training. The training sessions begin with a warm-up phase, in which coordination, strength, endurance and stretching exercises are integrated. Then the group is divided into beginners and advanced.

The beginner group is taught the basics of Taekwondo. Techniques are worked on under professional guidance, covering the main disciplines of Taekwondo form running, self-defense and sparring.

After a successfully completed beginner course, the first belt exam can be taken.

At the advanced level, the color belt holders work on their own forms and techniques. Here too, if the requirements are met, there is the possibility of attaining the next higher graduation.

 

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2091Anf. + Fortg.Di21:00-22:30Spo 226.04.-26.07.Marek Thomanek
35/ 45/ 55 €
35 EUR
für Studierende

45 EUR
für Beschäftigte

55 EUR
für Externe
2092Anf. + Fortg.Do20:30-22:00Spo 228.04.-28.07.Marek Thomanek
30/ 40/ 50 €
30 EUR
für Studierende

40 EUR
für Beschäftigte

50 EUR
für Externe
2093Anf. + Fortg. KombiticketDi
Do
21:00-22:30
20:30-22:00
Spo 2
Spo 2
26.04.-28.07.Marek Thomanek
55/ 75/ 95 €
55 EUR
für Studierende

75 EUR
für Beschäftigte

95 EUR
für Externe