Hochschulsport
Yoga - Vinyasa Yoga
verantwortlich: Ingrid Arzberger

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer, kraftvoller und körperbetonter Yogastil, bei dem die verschiedenen Asanas (Körperstellungen) synchron zu der Atmung ausgeführt werden. Entscheidend beim Vinyasa Yoga – auch „Flow Yoga“ genannt – ist, dass die Asanas fließend ineinander übergehen. Um die Konzentration auf das Hier und Jetzt zu stärken, werden die Bewegungen mit der Ujjayi-Atmung kombiniert, eine gleichmäßige und vertiefte Ein- und Ausatmung durch die Nase. Ziel ist in der Bewegung einen meditativen Zustand zu erreichen, sozusagen eine Meditation in der Bewegung.

Der Begriff “Vinyasa” stammt aus der altindischen Sprache Sanskrit. “Vi” bedeutet “auf eine bestimmte Art und Weise” und “nyasa” steht für “setzen, stellen”. Das heißt, die Bewegungen im Vinyasa Yoga sind auf eine bestimmte Weise zusammengesetzt. Wie genau, entscheidet jeder Yogalehrer selbst. Das ist das Besondere am Vinyasa Yoga: Keine Stunde muss gleich aussehen. Im Unterschied zum Ashtanga Yoga, wo es feste Übungsserien gibt, ist der Vinyasa-Stil ein freier und kreativer Stil. Der/die Yogalehrer/in entscheidet bei jeder Stunde, wo der Schwerpunkt gesetzt wird und gestaltet sie danach.

Eine typische Vinyasa Yogastunde dauert 90 min und setzt sich aus mehreren „Sequenzen“ zusammen:

Zu Beginn der Stunde wird im Rahmen einer kurzen Meditation oder Atemübung eine „Intention“ bzw. einen Schwerpunkt für die bevorstehende Yogapraxis festgelegt. Es folgt eine Aufwärmphase, bevor es zu dem dynamischen Hauptteil, dem eigentlichen „Flow“ hinfließt. Je nach Schwerpunkt können Kräftigung oder Mobilität im Vordergrund stehen oder das Training bestimmter Körperpartien wie Arme, Schultern und Brust oder Hüfte. Abschluss einer Stunde ist immer „Savasana“, die sog. End- oder Tiefenentspanung.

Mitzubringen: eine eigene Matte und eventuell eine Decke.

Dieser Kurs zählt zur 3 Kurs-Regelung. Bitte bei der Buchung beachten.

Bitte beachten: Studierende können an dem Angebot für Bedienstete nicht teilnehmen! Es wird in Kooperation mit dem BGM angeboten. Der Kurs wird zur offiziellen Anmeldung für Externe geöffnet, falls noch Restplätze verfügbar sind.

Vinyasa yoga is a dynamic, powerful and physical style of yoga in which the various asanas (postures) are performed in sync with the breath. The decisive factor in Vinyasa Yoga - also called "Flow Yoga" - is that the asanas flow smoothly into one another. To strengthen the concentration on the here and now, the movements are combined with Ujjayi breathing, a steady and deepened inhalation and exhalation through the nose. The goal is to achieve a meditative state in the movement, a meditation in motion, so to speak.

The term "Vinyasa" comes from the ancient Indian language Sanskrit, "Vi" means "in a certain way" and "nyasa" stands for "to set, to place". This means that the movements in Vinyasa Yoga are put together in a certain way. How exactly is decided by each yoga teacher. That is what is special about Vinyasa Yoga: no two classes have to look the same. Unlike Ashtanga Yoga, where there are fixed exercise series, Vinyasa style is a free and creative style. For each class, the yoga teacher decides where he or she wants to focus and designs it accordingly.

A typical Vinyasa yoga class lasts 90 min and is composed of several "sequences":

At the beginning of the class, a short meditation or breathing exercise is used to set an "intention" or focus for the upcoming yoga practice. A warm-up phase follows before flowing into the main dynamic part, the actual "flow". Depending on the focus, there may be strengthening or mobility in the foreground, or training of specific body parts such as arms, shoulders and chest or hips. The lesson always ends with "Savasana", the so-called final or deep relaxation.

What to bring: your own mat and eventually a blanket.

This course counts towards the 3 course rule. Please note when booking.

Please note: Students can not participate in the offer for university employees! It is offered in cooperation with the BGM. The course will be opened at the official registration for external participants if there are still places available.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3413Mo16:30-18:00Hepperh.22.04.-22.07.Mandy Lüssenhop
63/ 81/ 81/ 99 €
63 EUR
für Studierende

81 EUR
für Beschäftigte

81 EUR
für Unibund

99 EUR
für Externe
3417Mi20:30-22:00DAV GYM24.04.-24.07.Johanna Pfau
26/ 33/ 33/ 40 €
26 EUR
für Studierende

33 EUR
für Beschäftigte

33 EUR
für Unibund

40 EUR
für Externe
3421im FreienDo17:00-18:30Rasenkleinfeld Alberstr.25.04.-25.07.Vanessa Heyn
21,50/ 27,50/ 27,50/ 33,50 €
21,50 EUR
für Studierende

27,50 EUR
für Beschäftigte

27,50 EUR
für Unibund

33,50 EUR
für Externe
3428Power Anf. + Fortg.Di20:30-21:30Hepperh.23.04.-23.07.Zorana Gnjidic
17/ 22/ 22/ 27 €
17 EUR
für Studierende

22 EUR
für Beschäftigte

22 EUR
für Unibund

27 EUR
für Externe
4428BediensteteDo07:00-08:00TH25.04.-25.07.Sarah Khan
--/ 20,50/ 20,50/ 24,50 €
20,50 EUR
für Beschäftigte

20,50 EUR
für Unibund

24,50 EUR
für Externe