Taijiquan
verantwortlich: Inge Seefluth

 

Aufbau des Taijiquan-Kurses:

 

1. Entspannung des Körpers und Geistes durch Qigong-Übungen;

2. Körper/Faszien-Dehnungen;

3. Erlernen, einüben und vertiefen von einzelnen Taiji-Formen;

4. Einüben und Vertiefen von der Sequenz Taijiquan mit 24 Formen;

5. Einüben mit Elementen aus Tuishou-Übungen (eine Option für Fortgeschrittene).

6. Vertiefen von Grundübungen mit der trommelnden Musik, damit das QI im ganzen Körper strömt.

 

Das Ziel des Taijiquan-Kurses ist, die Jahrtausend alte daoistische Philosophie und die Kunst des Taijiquan zu vermitteln. Die Sequenz als eine Methode zu lernen, um sich selber und auch unsere Umgebung besser zu verstehen. Durch das Tuishou-Übungen wird das Yin-Yang-Prinzip noch deutlicher: man lernt angesichts des künstlichen Drucks von Übungspartner, eigene Mitte und innere Ruhe zu bewahren, und gleichzeitig entsprechend zu reagieren und agieren. Die Fähigkeit, Stress und Ängste zu überwältigen, wird spielerisch gestärkt.

Beim schönen Wetter üben wir draußen.

 

Weitere Info zu meinem Taijiquan unter:  www.huichungong-zentrum.de

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3291Do18:30-20:00GH14.10.-09.02.Yi Zhou50/ 60/ 70 €